* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Fast 1 Jahr ist es her...

das ich das letzte mal hier geschrieben habe. Und das lustige ist das sich in der Zeit nicht viel getan hat. Ich bin wieder arbeitslos habe dafür aber ein neues Auto. Ansonsten ist alles wie immer und wird wohl auch nie anders werden. Dieses Gefühl beschleicht mich zumindest in letzter Zeit immer wieder. Veränderungen wären jedoch dringends nötig. Irgendetwas muß sich verändern!
23.8.07 23:17


Lebenszeichen

Die Pausen zwischen meinen einträgen werden irgendwie immer länger habe ich das Gefühl. Nun ja, es geht mir eigentlich soweit recht passable. Arbeit habe ich immer noch nicht wieder gefunden, und ich merke wie sich langsam der Trott einschleicht. Morgens lange schlafen um abends noch länger wach zu bleiben.
Eigentlich kann ich gar nicht sagen das ich noch keine Arbeit _gefunden habe, weil ich zu viel schiss davor habe mich überhaupt darum zu kümmern. Zuviel Panik vor den Bewerbungsgespräch,
den unbekannten. Nicht das das jemand falsch versteht, ich bin nicht gerne Arbeitsloss. Ich habe nicht gern viel Zeit um zu grübeln.
mein Schädl kommt nur einfach nicht mit den Druck klar den die Arbeit und das Gespräch usw. mit sich bringen. Bin wirklich am überlegen ob ich vielleicht mal einen Therapeuten wegen meinen Angstzuständen aufsuchen sollte. Aber auch das ist wieder so ein Schritt der mich wahrscheinlich mehr Kraft kosten würde als ich eigentlich habe. Also sitze ich weiter in meinen kleinen Kämmerchen und lasse die Welt an mir vorbei ziehen.
Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern wann ich das letzte mal das Haus verlassen habe. oO
23.10.06 10:17


Wieder Arbeitslos

Wiedermal ein Eintrag.
Habe jetzt a wieder genug Zeit dafür meinen geistigen Blödsinn in die Welt hinaus zu schicken. Nach 3 Monaten Arbeit bin ich nun
am Mittwoch wieder entlassen worden. Angeblich wegen Arbeitsmangel, aber mir ist schon klar wieso es eigentlich war.
Aufgrund meiner gelegentlichen Aussetzer bin ich entlassen worden.
Aber es war mir jaschon klar das es früher oder später mal passieren wird. Jetzt heißt es für mich wieder das ich mich mit den Amt auseinandersetzen muß. Scheiße !

Es ist aber wirklich verständlich. Bekomme ja geradezu Panikanfälle und dann wird mir irgendwie alles zuviel. Normal ? Ich weiß nicht, vielleicht. Zumindest habe ich 3 Monate gutes Geld bekommen und wieder gesehen wie man Leben kann mit einen Konto das nicht gleich überzogen ist. War schön. Mal sehen wie mein Werdegang
nun weiter geht. -.-
1.9.06 14:41


Momentane Grundstimmung:




Ja, ich weiß. Lange nicht mehr hier geschrieben.
Arbeit usw. ist irgendwie recht Zeitaufwendig.
Und ja, es geht auf den Kopf. Wie es scheint bin ich für
die Arbeitswelt nicht geschaffen. Fühle mich wohl zu schnell überfordert und mein Kopf dreht ein wenig am Rad so das ich nichts mehr gebacken bekomme. Die Gedanken laufen Amok. -.-

Naja, und ansonsten:
Hab mir jetzt nen Benz gekauft, für 3000 €bei Ebay.
81000 km runter und noch richtig gut in schuß. War wirklich ein sehr guter kauf.
Viel mehr gibt es bei mir eigentlich auch nicht zu erzählen. Hab eben ein recht langweiliges leben
29.8.06 14:58


So, kurz bevor ich zur Arbeit fahre noch ein kleiner Eintrag.
Also mein Wagen wird jetzt verschrottet. ^^
Aber erst zum Wochenende hin. Dafür hol ich an Donnerstag meinen
190 Mercedes ab den ich mir gekauft habe. (:

Heute Abend nach der Arbeit (die heute nur draußen ist -.-)
werde ich noch ein bisschen mehr schreiben. Aber fürs erste sollte das genügen. (;
26.7.06 05:10


Mein Chef und seine Zeitfenster

Ja, heute ringe ich mich mal wieder dazu durch etwas zu schreiben.
Bin ganz ehrlich, ich war in letzter Zeit einfach viel zu faul dafür.
Ist aber auch irgendwie hart wenn man morgens um 4:30 Uhr aufstehen soll um zur Arbeit zu fahren und abends meistens erst um 18 Uhr wieder von der Arbeit Zuhause ist. Da hat man irgendwie nicht mehr zu viel Lust

Zumindest war die Woche ziemlich hart. Am Montag haben wir eine neue Baustelle bekommen die auch diese Woche wieder fertig werden mußte. Das Problem ist das ich an Dienstag einen Tag Urlaub beantragt hatte weil meine Tante ihren 60 Geburtstag gefeiert hat. Wer Feiert seinen Geburtstag zum einen mitten in der Woche, und zum anderen an den Tag an den Deutschland gegen Italien verliert ? Ich werde es wohl nie verstehen. Naja, egal
Zumindest war die Wochnung eine 3 Zimmer Wohnung mit einer
(wie für die Dänen scheinbar üblich ist) riesigen Stube. Alles war extrem mit Nikotin beschichtet, was gerade die Lackarbeiten sehr ätzend gemacht hat. Der Auftrag war alles 2 mal Streichen (Wände und Decken) und Fußleisten, Türrahmen, Türen, Heizungen und Heizungsrohre zu schleifen und Lackieren. Naja, leider war alles da nicht so möglich wie der Chef sich das Gedacht hat. Wir mußten Wände und Decken zum Schluß 2 mal Isolieren damit die Nikotinschicht zumindest etwas abgedeckt ist, und danach noch zwei Anstriche mit der Hauptfarbe. Bei den Heizungen und Heizungsrohen sah das ähnlich aus. Und die Türen waren sowieso der absolute Hammer. Da konnte man den Nikotin mit den Scharber abschaben so voll waren die. Mußte natürlich vorm Lackieren alles runter.

Naja mit ner Menge überstunden haben wir es dann aber zumindest am Ende der Woche fertig gemacht. Also die doppelte Arbeit in gleichen angesetzten Zeitfenster. Hoffe mal das sich das auf meiner Lohnabrechnung auch bemerkbar macht.

Heute bin ich ein wenig den Kaufrausch verfallen. Hab mir endlich mal von Samsas Traum die CD "Die Liebe Gottes" gekauft und muß sagen das sie sich mit den darauffolgenden Alben wirklich nur verbessert haben Aber ich muß sagen das ich die Dialoge zwischen Samuel und Lilith immer noch unglaublich schön finde, sogar auf der CD.
Eine In Extremo habe ich mir ach mal angeschaft. Und zwar die sieben.Und die DVD "The Ring: Virus" habe ich mir auch noch gekauft. Bin jamal gespannt. Werde sie mir nachher gleich mal anschauen.

Vielleicht bekomme ich das mit den neuen Foto ja heute tatsächlich mal hin, mal schauen.
Das wars den auch mal wieder von mir, wünsche euch noch ein schönes Wochenende.
8.7.06 16:28


mir geht es noch immer mer oder wenier gut.
Ja, mehr oder weniger. Zum einen freue ich mich noch immer unheimlich über den neuen Job den ich habe, zum andern ist da
noch immer dieses Gefühl der Nutzlosigkeit. Nicht auf Arbeit, da weiß ich was ich wert bin und kann auch sehen was ich geschafft habe. Das gibt mir immer mal wieder ein Gefühl der Zufriedenheit.
Jedoch min privater Bereich läßt sehr schwer zu wünschen übrig.
Man kann sagen das ich mich komplett zurückgezogen habe.
Ich sehe das ich eigentlic keine Freunde mehr habe, zumindest keine wirklichen. Aber man soll ja nicht heulen über Sachen die man
sowieso nur selbst wieder verändern kann.

Ansonsten geht mir das Wetter immer noch auf die Nerven.
Viel zu warm und ich habe das Gefühl das ich jeden Tag kurz vor einen Kreislaufzusammenbruch stehe *g*
Mit meinen Auto bin ich noch immer am grübeln wie ich das geregelt bekomme. Vielleicht werde ich das Teil enfach an eine Exportfirma verkaufen und mir ein neues zulegen. Den 1000€ wollte ich eigentlich nicht mehr für die alte Klapperkiste ausgeben.

Naja, das war mal wieder ein sehr kurzer Bericht von mir.
Wünsche noch was ^^

edit: Werde heute mal wieder ein Bild in die Überpage setzen.
Das andere war schon ein bisschen zu alt und hat mir auch eigentlich nicht mehr so gefallen. Und da ich mir ja eine neue Digicam gekauft habe..
18.6.06 14:40


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung